dbregiobayern

Zurück

 DB Regio in Südbayern

 VT 627 der DB Regio in "Wolfegg" (Zwischen Aulendorf und Kißlegg)

 218-Wendezug in "Aulendorf" (als RE nach München Hbf)

 "Desiro" VT 642 kreuzt in "Leutkirch" einen RegionalExpress

 218-Wendezug in "Mindelheim" (Strecke München-Memmingen)

 Der Bahnhof "Mindelheim" mit ausfahrendem RE

 

Anders als z.B. in NRW haben die RB/RE-Linien in Südbayern keine Linien-Nummer ("RE1"). Es gibt verschiedene Takte/Netze: "Werdenfels-Takt" (alle RB/RE zwischen München/Murnau/Garmisch-Partenkirchen/Mittenwald/Innsbruck) und "Allgäu-Schwaben-Takt" (alle RB/RE zwischen München/Augsburg und Füssen/Aulendorf/Lindau/Memmingen) sind hierbei zu nennen.

Alle lokbespannten Züge sind planmäßig mit Zugführer (KiN/B) besetzt, die Triebwagen werden von Prüfern (KiN/F) begleitet.

Trotz des Abfertigungsverfahren "SAT" bei Doppelstockzügen wird in "München Hbf" auch weiterhin vom Zugbegleiter die Zp9-Anlage bedient (obwohl Tf=Zf)!

 



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!